Verzeichnis

 

Bachmann Margot Julie 1913

Mädchenname: Weil
Beruf(e): Sekretärin
Geburtsdatum: 19.06.1913
Geburtsort: Frankfurt / M
Sterbedatum (Todestag): 12.04.2011
Sterbeort: New York
Wohnort(e): Frankfurt / M, London, New York

Margot Julie Weil war die Tochter von Dr. Otto Weil und Selma Wertheimer. Zusammen mit ihren Eltern und ihrer jüngeren Schwester Gertrude konnte Margot noch rechtzeitig aus Nazi-Deutschland nach England auswandern. Ihr letzter Wohnsitz vor der Emigration in die USA war London. Am 13. Oktober 1938 fuhr sie mit dem Schiff „Champlain“ nach New York, wo sie am 20. Oktober ankam. Ihre Absichtserklärung der Einbürgerung stellte sie a, 13. Dezember 1938. Zu der Zeit wohnte sie in 32 West 91 st. St. New York. Berufsangabe: Sekretärin. 1954 heiratete sie in Manhattan Eric Reinhold Bachmann (geb. 16.12.1907 in Mannheim – in erster Ehe am 01.08.1932 in Berlin verheiratet mit Irma (geb. 07.02.1906 in Berlin) – letzter Wohnsitz vor der Emigration der beiden war Bukarest, Rumänien – von Piräus, Griechenland, aus Emigration der beiden mit dem Schiff: „Nea Hellas“ nach New York – Ankunft dort am 18.12.1939).
Margot und Eric hatten zusammen drei Kinder: Peter * 1956, die Zwillinge Mona und Nicole * 12.11.1957.
Nach seiner Emigration in die USA baute Eric Reinhold in New York ein auf den Maschinenimport spezialisiertes Unternehmen auf, die „Eric R. Bachmann Company“. Eric starb im Alter von 83 Jahren am 30. Juni 1991 in New York. Seine Witwe Margot Julie überlebte ihn um knapp zehn Jahren, bevor sie am 11. April 2011 ebenfalls in New York verstarb.
 
Quelle: Carsten Plaetzer, Madrid: Frankfurt: Kronbergerstr. 23 – 25 – 1892 – 1956 -Kapitel C: Weil`s Arzneimittelfabrik G.m.b.H.
 

Verwandtschaft

Tochter / Sohn von: Weil Albert Otto
Tochter / Sohn von: Weil Selma Bruch
Schwester / Bruder von: Kent Gertrude 1920