Verzeichnis

 

Hauptstraße 35

Adresse von 1842: Bergzaberner Straße 228
Adresse von 1932: Hauptstraße 39

Das Haus mit der Plannummer 180 in der Bergzabernerstraße 228 (1842) erbte Leon der Alte Dreyfuß etwa im Jahr 1807 von seinem Vater Hirsch Dreyfuß. Hier lebte Leon zusammen mit seiner Ehefrau Rosa, geb. Haas.

Im Jahr 1911 sind im Adressbuch Ingenheim (jetzt unter Hauptstraße 39) Bernhard Marx, Viehhandel, und sein Sohn Georg Marx verzeichnet. Als am 2. Juli 1924 Georg Marx verstarb, führte seine Frau Hedwig Marx, geb. Kaufmann, hier ein Schuhgeschäft.

Durch die Repressalien des Dritten Reichs und der enorm hohen Judenvermögensabgabe verarmt, dazu noch schwer erkrankt, übersiedelte Hedwig Marx wohl im Februar 1940 zu ihren Verwandten nach Dielkirchen. Mit der Bürckel-Wagner Aktion wurde sie nach Gurs deportiert. Von hier aus konnte sie am 26.12.1941 über Lissabon mit dem Schiff in die USA ausreisen, wo sie ihren Lebensabend verbringen konnte.