Verzeichnis

 

Bergzaberner Straße 26

Adresse von 1842: Ochsengasse 125
Adresse von 1932: Bergzaberner Straße 102

Zu sehen sind von links:
Hermann Willinger, Barbara geb. Kraus, Jakob Willinger, Gustav Willinger, Katharina verh. Böhm.
Gustav Willinger heiratete die in Merzweiler, Hagenau geborene Rosalie Rosa Kahn, Tochter des Synagogendieners und Althändler Isidor Kahn und seiner Frau Ester Wolff, beide in Merzweiler gebürtig. In Wissembourg wurde ihre Tochter Elisabeth geboren. 1918 übersiedelte die Familie nach Ingenheim. Hier übernahm Gustav dann die kleine Zigarrenfabrik von seinem Vater. Seine Frau und seine Tochter überlebten 1945 ihre Deportation nach Theresienstadt.