Verzeichnis

 

Hauptstraße 36

Adresse von 1842: Bergzaberner Straße 208
Adresse von 1932: Hauptstraße 37

In der damaligen Bergzabernerstraße 208 (heute Hauptstraße 36) wohnte Bernhard Roos, der im Alter von 73 Jahren "zum ersten und einzigen jüdischen Bürgermeister der Pfalz" gewählt wurde. Er übte sein Amt zwischen 1869 bis 1884 aus. Bereits seine Schwester Sara knüpfte Verbindungen ins Elsass, indem sie Leon Auscher ehelichte. Diese Verbindung dorthin wurde noch enger, als die Tochter von Sara, Rosina Auscher, den Sohn von Bernhard Roos Eduard heiratete und wenig später Julia (Tochter von Bernhard) Samuel Auscher (Sohn von Leon) zum Mann nahm.
Im abgebildeten Haus wohnte nach dem Tod von Bernhard Roos seine Tochter Regina, nachdem ihr Mann, der Pariser Schuhfabrikant Alfred Picard verstorben war. Es blieb der Tochter aufgetragen den Nachlass des Vaters hier zu ordnen.