Verzeichnis

 

Grabnummer: 4 07 01

Dreyfuß Ludwig , Dreyfuß Hermine 1871

Der Enkel Dr. Uriel Dreyfuß hat 2014 das zuvor leere rechte Feld im Gedenken an seine Großmutter Hermine geb. Braun, die dem Euthansietod zum Opfer gefallen ist und an seinen Vater Karl Daniel samt der beiden Onkel neu ausfüllen lassen. 

Äußere Merkmale:


Der Grabstein ist eine Stele aus Marmor mit abgewinkelten Ecken oben.
Ein Palmzweig oberhalb der Schrift verbindet die Namen des Ehepaares.
Der Grabstein ist in sehr gutem Zustand. Die Gedenkinschriften wurden erst 2016 im Auftrag des Enkels Dr. Uriel Dreyfuß aus Haifa durch den Steinmetz Lars Timrott aus Silz eingraviert.

Text Vorderseite (Osten):


פ"נ
ברנה תשא אלמתיך
יגמל לך אל כפעולתיך
ה' אליעזר בר הירש דרייפוס
נפטר ביום א"כ אדר ראשון
תרצ"ה לפ"ק
ת נ צ ב ה
Hier ist begraben
mit Jubel wirst Du Deine Garben tragen
Gott vergelte Dir gemäß Deines Wirkens,
Herr Elieser, Sohn des Hirsch Dreyfuss,
verschieden am Tag des 21. Adar I
695 nach der kleinen Zählung
Möge seine Seele gebündelt sein im Bund des ewigen
Lebens
 
 

Übersetzung von:


Nathanja Hüttenmeister

Zl 2: Nach Psalm 126,6.
Zl 5: Die Angabe des Datums nach dem jüdischen Kalender stimmt nicht mit der Angabe nach dem bürgerlichen Kalender überein: Der 21. Adar I 695 entspricht dem 24. Februar 1935.

 

Text Seitenansicht (Süden):


 
In Erinnerung an
Hermine
Dreyfuß
geb. Braun 1871 - 1940
 
Und die Söhne
Heinrich Herny
1895 – 1969
Friedrich Fritz
1898 – 1917
Karl Daniel
1905 – 1949